wandererarchitektenBDA

plattengestapelt

2008

2008







standort: dessau, kreuzbergstr. 220-234
leistung: lp 1-8 hoai
bauherr: selbstnutzerprojekt, 8 eigentümer
kosten: kg 300 / 400 - 0,08 - 0,15 mill.€

abbruch von 4 geschossen der serie p2-ratio. es wurde ein plattenbaukasten mit dem ziel entwickelt, für nutzergruppen um die ansparhaushalte, die im wohngebiet verbleiben wollen, haushalte für die die klassischen bauträgermodelle nicht finanzierbar sind u.ihre erfahrungen im einsatz ihrer sogenannten muskelhypothek nutzen möchten, oder nutzer, die nach räumlich, anspruchsvollen, anderen möglichkeiten suchen, finanzierbares wohneigentum zu schaffen. es wurden verschiedene grundrisslösungen mit mehreren um-und ausbaupaketen in 8 reihenhäusern entwickelt

in ag mit büro für siedlungserneuerung


2008

standort:
leipzig, am grund 22-32
leistung: lp 1-8 hoai
bauherr: gagfah
kosten: kg 300 / 400 - 0,85 mill.€

der 6-geschossige plattenbau aus dem jahr 1980 steht in einem blockinnenbereich der groszsiedlung grünau. es wurden die gebäudehülle, th und die stränge im bewohnten zustand saniert. dabei war es absicht von der üblichen pastellen fassadenanhübschung abzugehen. der sockel, schwer und fest, wächst 2-geschossig rot aus der erde heraus. eingesetzt wirkt, der im sandton gehaltene 4-geschossige kubus. zahlen untergliedern ablesbar die einzelgebäude des blockes.

fotos: büroarchiv


2004

2004






standort: sondershausen, wippertor 1
leistung: städtebaulicher ideen-und realisierungswettbwerb
auslober: stadt sondershausen

der entwurf orientiert sich einerseits auf eine deutliche reduzierung von wohnungen durch geschossrückbauten, sowie durch abbruch mehrerer segmente und anderseits auf einen imagewechsel vom plattenbaugebiet an der altstadt zu einer farbenfrohen flussvorstadt an der wipper. ziel ist die entwicklung eines eigenständigen urbanen wohnquartiers zwischen altstadt und flusz. folglich werden erschlieszungssysteme, wohngebäude und die angrenzenden freiräume als ganzes überprüft und verändert. für die zielgruppe mittlere einkommensschichten, junge familien sowie ältere menschen werden unterschiedliche wohnungstypen und zuschnitte umgesetzt. das spektrum reicht von modernen mietwohnungen und reihenhäuser bis zu solitären stadthäusern. die freiräume, ob gemeinschaftlich oder privat genutzt, werden dabei klar zugeordnet. 

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2003

2003







standort: schwerin, neu zippendorf
leistung: wettbewerb
auslober: bm f.bau u.raumordnung

attraktives wohnen zwischen wald und see; herausarbeiten der stärken durch rückbau; ausbilden einer kräftigen achse als identitätsstiftende klammer - die achse schlägt eine tiefe schneise in den wald und führt als steg auf den schweriner see; umsetzung des nachhaltigkeitsprinzipes durch die anwendung des kaskadenmodells; bausteinsystem mit selbstbausätzen
seeseite: rückgebauter plattenbau zum patio u. gestapelten reihenhaus, ph-konzept; waldseite: 2-3 geschossige zeilenhausachsen mit intimen innenhöfen, neh-konzept

preis: engere wahl
in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchtekten bdla


2002

2002





standort: zeithain, wg nikopoler str.
leistung: 2-phasiger wettbewerb
eu-competition for bioclimatic urban redevelopement
auslober: regierungspräsidium chemnitz

umstellung der siedlung auf regenerative energieversorgung; rückbau von 220 we; gestapelte reihenhäuser im neh-standard, schulumbau im passivhaussatandard mit aulaerweiterung

preise:
2.preis eu-international
1.preis zeithain-national

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2002



standort: haldensleben, süblinger berg
leistung: werkstattverfahren
auslober: stadt haldensleben

einer schützenden mauer gleichend, umschlieszt die westliche verbleibende zeile die neue struktur im inneren - einen doppelten hain aus locker wirkenden punktbauten und begleitenden solitärgehölzen. die zeilen im inneren werden aufgebrochen, aus den bändern entstehen frei stehende villenähnliche strukturen. viergeschossig bietet sich sowohl die weiternutzung als geschoßwohnungen, wie auch gestapelte maisonettstrukturen an. es öffnen sich querbezüge, wechselnde blickbeziehungen und neue licht- und schattenspiele.

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2002



standort:
markkleeberg, städtelner str.1-11
leistung: lp 1-8 hoai
bauherr: wbg markkleeberg mbh

am eingang zur sonnensiedlung sollte eine, sich vom durchschnitt abhebende, sanierung erfolgen. zudem mussten, um der entleerung in den oberen etagen entgegen zu wirken, 6 gläserne aufzüge, einhergehend mit der sanierung der hüllkonstruktion, an den treppenhäusern errichtet werden. die aufzugsschächte erhielten in unterschiedlicher reihung satinierte gläser mit implizierten 1.20 m hohen hausnummern, welche bei innerer nachtbeleuchtung von weitem sichtbar sind.

preise: bauherrnpreis 2003, engere wahl
fotos: h.-ch.schink, punktum


2002




standort: rosslau, paulick-ring
leistung:
werkstattverfahren zum bundeswettbewerb stadtumbau ost
auslober: stadt rosslau

städtebauliche umgestaltung des gebietes; rückbau von 1000 we; andere wohnformen in die wbs 70, geschossigkeit, gestaltung, imageveränderung

in ag mit:
lohrer.hochrein
landschaftsarchitekten bdla


2001

2001



standort:
stollberg, wg albrecht-dürer-strasze
leistung: gutachterverfahren
auslober: stadt stollberg

revitalisierung einer groszsiedlung - groszflächiger abbruch mit nachnutzung der flächen zur erhöhung des anteils an eigentum in verschiedenen wohnformen.
teilrückbau von geschossen und segmenten, grünverdichtung, image- und indentifikationsbildung

preise: 2. preis

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2001

2001





standort: döbeln-nord, südlicher bereich
leistung: rück- und umbaukonzept
bauherr: stadt döbeln
kosten: kg 300 / 400 - 24.00 mill.€

abbruch von 600 we bzw. 23.500 qm wfl.- rückbau von teilen der wbs auf 2 geschosse und umbau zu 42 reihenhäusern
neubau von 53 reihenhäuser aus rückgebauten platten unter weitestgehender nutzung der techn. infrastruktur
in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2000

2000





standort: leipzig, miltitzer allee, wk 8.3
leistung: studie
bauherr:
asw- amt für stadtsanierung- u. wohnungsbauförderung; vlw e.g
kosten: kg 300 / 400 - 21.50 mill.€

rückbau von 170 wohnungen auf eine quartiersgrösze von 200 we + 7 rh
entkräftung städtebaulicher problem- und konfliktbereiche sowie gestalterischer defizite im freibereich
vielfalt in der monogrundrissform
wiederverwendung rückgebauter platten
bausteinsystem zur sicherung von wiederholbarkeit, erweiterbarkeit und festen kostenlimits

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


1998

1998




standort: wolfen-nord, grünstrasze 32-36
leistung: lp 1-8 hoai
bauherr:
ewn erneuerungsgesell. wolfen-nord
wbg wolfen mbh
kosten kg 300 - 0,45 mill.€

in der mitte des wohnkomplexes 4.4 sollte in vorbereitung der expo 2000 als korrospondenzregion sachsen-anhalt der stadtumbau exemplarisch beginnen. am neuen stadtplatz gelegen, wurde die hülle der wbs 70 mit verschiedenen elementen eines für diese serie vom verfasser entwickelten bausteinkataloges als test umgestaltet.
loggiaerweiterung- und verglasung, windfänge, austritte, natursteinsockel, fensterverdachungsbänder etc. kamen zum einsatz

fotos: büroarchiv


1997

1997


standort:
markkleeberg, städtelner str. 20-48
leistung: lp 1 - 8 hoai
bauherr: wbg markkleeberg mbh
kosten: kg 300 - 0.45 mill.€

bei einem monotonen plattenbau aus den 60-er jahren wurde die in streifenbauweise errichtete fassade saniert. dabei kamen entwickelte erker, austritte, balkonbänder, schiebeläden und eingangsvorbauten zum einsatz. in ihrer wirkung unterstützt wurden die elemente durch einen wechsel von hinterlüfteten betonsteinkonstruktion und wdvs.

fotos: h.-ch.schink, punktum


1995

1995


standort: altenburg, albert-levy-str. 33-40
leistung: lp 1-8 hoai, generalplaner
bauherr: stadt altenburg
kosten: kg 300 / 400 - 4,25 mill.€

es wurden 80 wohnungen von ehemaligen armeeangehörigen der gus-staaten ökologisch revitalisiert.

kompletter grundrissumbau; erker; balkone; windfänge; mietergärten; behindertengerechte wohnungen; solare brauchwassererwärmung; regenwassernutzung für wc-spülung; kontrollierte Lüftung; entropievermeidung

preise: bauherrnpreis 1997 - engere wahl
fotos: gert mothes / büroarchiv


2008

2008







standort: dessau, kreuzbergstr. 220-234
leistung: lp 1-8 hoai
bauherr: selbstnutzerprojekt, 8 eigentümer
kosten: kg 300 / 400 - 0,08 - 0,15 mill.€

abbruch von 4 geschossen der serie p2-ratio. es wurde ein plattenbaukasten mit dem ziel entwickelt, für nutzergruppen um die ansparhaushalte, die im wohngebiet verbleiben wollen, haushalte für die die klassischen bauträgermodelle nicht finanzierbar sind u.ihre erfahrungen im einsatz ihrer sogenannten muskelhypothek nutzen möchten, oder nutzer, die nach räumlich, anspruchsvollen, anderen möglichkeiten suchen, finanzierbares wohneigentum zu schaffen. es wurden verschiedene grundrisslösungen mit mehreren um-und ausbaupaketen in 8 reihenhäusern entwickelt

in ag mit büro für siedlungserneuerung


2008

standort:
leipzig, am grund 22-32
leistung: lp 1-8 hoai
bauherr: gagfah
kosten: kg 300 / 400 - 0,85 mill.€

der 6-geschossige plattenbau aus dem jahr 1980 steht in einem blockinnenbereich der groszsiedlung grünau. es wurden die gebäudehülle, th und die stränge im bewohnten zustand saniert. dabei war es absicht von der üblichen pastellen fassadenanhübschung abzugehen. der sockel, schwer und fest, wächst 2-geschossig rot aus der erde heraus. eingesetzt wirkt, der im sandton gehaltene 4-geschossige kubus. zahlen untergliedern ablesbar die einzelgebäude des blockes.

fotos: büroarchiv


2004

2004






standort: sondershausen, wippertor 1
leistung: städtebaulicher ideen-und realisierungswettbwerb
auslober: stadt sondershausen

der entwurf orientiert sich einerseits auf eine deutliche reduzierung von wohnungen durch geschossrückbauten, sowie durch abbruch mehrerer segmente und anderseits auf einen imagewechsel vom plattenbaugebiet an der altstadt zu einer farbenfrohen flussvorstadt an der wipper. ziel ist die entwicklung eines eigenständigen urbanen wohnquartiers zwischen altstadt und flusz. folglich werden erschlieszungssysteme, wohngebäude und die angrenzenden freiräume als ganzes überprüft und verändert. für die zielgruppe mittlere einkommensschichten, junge familien sowie ältere menschen werden unterschiedliche wohnungstypen und zuschnitte umgesetzt. das spektrum reicht von modernen mietwohnungen und reihenhäuser bis zu solitären stadthäusern. die freiräume, ob gemeinschaftlich oder privat genutzt, werden dabei klar zugeordnet. 

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2003

2003







standort: schwerin, neu zippendorf
leistung: wettbewerb
auslober: bm f.bau u.raumordnung

attraktives wohnen zwischen wald und see; herausarbeiten der stärken durch rückbau; ausbilden einer kräftigen achse als identitätsstiftende klammer - die achse schlägt eine tiefe schneise in den wald und führt als steg auf den schweriner see; umsetzung des nachhaltigkeitsprinzipes durch die anwendung des kaskadenmodells; bausteinsystem mit selbstbausätzen
seeseite: rückgebauter plattenbau zum patio u. gestapelten reihenhaus, ph-konzept; waldseite: 2-3 geschossige zeilenhausachsen mit intimen innenhöfen, neh-konzept

preis: engere wahl
in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchtekten bdla


2002

2002





standort: zeithain, wg nikopoler str.
leistung: 2-phasiger wettbewerb
eu-competition for bioclimatic urban redevelopement
auslober: regierungspräsidium chemnitz

umstellung der siedlung auf regenerative energieversorgung; rückbau von 220 we; gestapelte reihenhäuser im neh-standard, schulumbau im passivhaussatandard mit aulaerweiterung

preise:
2.preis eu-international
1.preis zeithain-national

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2002



standort: haldensleben, süblinger berg
leistung: werkstattverfahren
auslober: stadt haldensleben

einer schützenden mauer gleichend, umschlieszt die westliche verbleibende zeile die neue struktur im inneren - einen doppelten hain aus locker wirkenden punktbauten und begleitenden solitärgehölzen. die zeilen im inneren werden aufgebrochen, aus den bändern entstehen frei stehende villenähnliche strukturen. viergeschossig bietet sich sowohl die weiternutzung als geschoßwohnungen, wie auch gestapelte maisonettstrukturen an. es öffnen sich querbezüge, wechselnde blickbeziehungen und neue licht- und schattenspiele.

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2002



standort:
markkleeberg, städtelner str.1-11
leistung: lp 1-8 hoai
bauherr: wbg markkleeberg mbh

am eingang zur sonnensiedlung sollte eine, sich vom durchschnitt abhebende, sanierung erfolgen. zudem mussten, um der entleerung in den oberen etagen entgegen zu wirken, 6 gläserne aufzüge, einhergehend mit der sanierung der hüllkonstruktion, an den treppenhäusern errichtet werden. die aufzugsschächte erhielten in unterschiedlicher reihung satinierte gläser mit implizierten 1.20 m hohen hausnummern, welche bei innerer nachtbeleuchtung von weitem sichtbar sind.

preise: bauherrnpreis 2003, engere wahl
fotos: h.-ch.schink, punktum


2002




standort: rosslau, paulick-ring
leistung:
werkstattverfahren zum bundeswettbewerb stadtumbau ost
auslober: stadt rosslau

städtebauliche umgestaltung des gebietes; rückbau von 1000 we; andere wohnformen in die wbs 70, geschossigkeit, gestaltung, imageveränderung

in ag mit:
lohrer.hochrein
landschaftsarchitekten bdla


2001

2001



standort:
stollberg, wg albrecht-dürer-strasze
leistung: gutachterverfahren
auslober: stadt stollberg

revitalisierung einer groszsiedlung - groszflächiger abbruch mit nachnutzung der flächen zur erhöhung des anteils an eigentum in verschiedenen wohnformen.
teilrückbau von geschossen und segmenten, grünverdichtung, image- und indentifikationsbildung

preise: 2. preis

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2001

2001





standort: döbeln-nord, südlicher bereich
leistung: rück- und umbaukonzept
bauherr: stadt döbeln
kosten: kg 300 / 400 - 24.00 mill.€

abbruch von 600 we bzw. 23.500 qm wfl.- rückbau von teilen der wbs auf 2 geschosse und umbau zu 42 reihenhäusern
neubau von 53 reihenhäuser aus rückgebauten platten unter weitestgehender nutzung der techn. infrastruktur
in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


2000

2000





standort: leipzig, miltitzer allee, wk 8.3
leistung: studie
bauherr:
asw- amt für stadtsanierung- u. wohnungsbauförderung; vlw e.g
kosten: kg 300 / 400 - 21.50 mill.€

rückbau von 170 wohnungen auf eine quartiersgrösze von 200 we + 7 rh
entkräftung städtebaulicher problem- und konfliktbereiche sowie gestalterischer defizite im freibereich
vielfalt in der monogrundrissform
wiederverwendung rückgebauter platten
bausteinsystem zur sicherung von wiederholbarkeit, erweiterbarkeit und festen kostenlimits

in ag mit lohrer.hochrein landschaftsarchitekten bdla


1998

1998




standort: wolfen-nord, grünstrasze 32-36
leistung: lp 1-8 hoai
bauherr:
ewn erneuerungsgesell. wolfen-nord
wbg wolfen mbh
kosten kg 300 - 0,45 mill.€

in der mitte des wohnkomplexes 4.4 sollte in vorbereitung der expo 2000 als korrospondenzregion sachsen-anhalt der stadtumbau exemplarisch beginnen. am neuen stadtplatz gelegen, wurde die hülle der wbs 70 mit verschiedenen elementen eines für diese serie vom verfasser entwickelten bausteinkataloges als test umgestaltet.
loggiaerweiterung- und verglasung, windfänge, austritte, natursteinsockel, fensterverdachungsbänder etc. kamen zum einsatz

fotos: büroarchiv


1997

1997


standort:
markkleeberg, städtelner str. 20-48
leistung: lp 1 - 8 hoai
bauherr: wbg markkleeberg mbh
kosten: kg 300 - 0.45 mill.€

bei einem monotonen plattenbau aus den 60-er jahren wurde die in streifenbauweise errichtete fassade saniert. dabei kamen entwickelte erker, austritte, balkonbänder, schiebeläden und eingangsvorbauten zum einsatz. in ihrer wirkung unterstützt wurden die elemente durch einen wechsel von hinterlüfteten betonsteinkonstruktion und wdvs.

fotos: h.-ch.schink, punktum


1995

1995


standort: altenburg, albert-levy-str. 33-40
leistung: lp 1-8 hoai, generalplaner
bauherr: stadt altenburg
kosten: kg 300 / 400 - 4,25 mill.€

es wurden 80 wohnungen von ehemaligen armeeangehörigen der gus-staaten ökologisch revitalisiert.

kompletter grundrissumbau; erker; balkone; windfänge; mietergärten; behindertengerechte wohnungen; solare brauchwassererwärmung; regenwassernutzung für wc-spülung; kontrollierte Lüftung; entropievermeidung

preise: bauherrnpreis 1997 - engere wahl
fotos: gert mothes / büroarchiv